Kinderbehandlung

Herausnehmbare Platten

Im Allgemeinen lassen sich geringgradig ausgeprägte Fehlstellungen mit herausnehmbaren Spangen korrigieren, während schwierigere Behandlungen häufig den Einsatz festsitzender Apparaturen erfordern.

Herausnehmbare Apparate bestehen aus einer individuell laborgefertigten Kunststoffbasis mit Klammern und Korrekturelementen aus Edelstahldraht, die zum Teil auch mit kieferorthopädischen Schrauben versehen sind. Mit diesen Spangen lassen sich u. a. die Stellung schief stehender Zähne, die Breite der Zahnbögen und die Lage falsch positionierter Kiefer korrigieren.

Die Vorteile der herausnehmbaren Spangen sind, dass es keine Schwierigkeiten beim Zähneputzen und das Risiko der Entstehung von Karies und Zahnbetterkrankungen sowie Überlastungsschäden gering sind. Der Nachteil ist, dass diese herausnehmbaren Spangen nur wirksam sind, wenn sie auch eingesetzt werden. Eine gute Mitarbeit ist also wichtig. Die Behandlungen mit herausnehmbaren Spangen dauern in der Regel länger als bei Verwendung festsitzender Apparaturen.

Spangen tragen

Je öfter die Spange eingesetzt wird, umso besser und schneller lässt sich das Gebiss regulieren. Um richtig wirken zu können, müssen herausnehmbare Spangen nachts und mindestens einige Stunden am Tag im Mund sein, kleinere Spangen auch ganztags. Beim Essen und beim Sport sollen die Spangen in der Regel nicht eingesetzt werden.

Funktionskieferorthopädische Apparate (Aktivatoren, Bionatoren, Funktionsregler u. a.) sind eine Art "Turngerät", mit welchem die Kaumuskeln gestärkt und Störungen der Muskelfunktion normalisiert werden sollen. Da Muskeln aber in der Nacht selten in Aktion sind, ist es besonders wichtig, diese Spangen auch am Tag zu tragen. Aus den gleichen Gründen sollten sie beim Sprechen nicht herausgenommen werden, auch wenn die Aussprache in der Eingewöhnungsphase etwas schwieriger ist.

Verstellen der Schrauben

Zur Veränderung der Zahnbogenform sind in manchen Spangen Metallschrauben eingefügt, mit der man die Platte breiter stellen kann. Dann kann es vorkommen, dass der Behandler Ihnen einen kleinen Schlüssel mitgibt, mit dem Sie die Schraube selbst verstellen können. Wichtig ist dabei, die Schraube immer in die richtige Richtung zu drehen. Diese ist in der Regel mit einem Pfeil markiert.

Behandlungskontrollen

Soll die Regulierung erfolgreich und ohne Probleme verlaufen, muss die Spange regelmäßig kontrolliert und nachgestellt werden. Bei auftretenden Schmerzen, Verlust oder Beschädigung der Apparatur oder wenn die Spange nicht richtig passt, sollten Sie die Sprechstunde aufsuchen. Auf keinen Fall sollte man im Tragen der Spange längere Zeit aussetzen – aus welchem Grund auch immer. Wird die Spange nicht regelmäßig getragen und nur ein paar Tage ausgelassen, können sich Zähne und Kiefer sehr rasch wieder in die alte Stellung zurückbewegen und das monatelange, fleißige Tragen war umsonst. Die Behandlung dauert dadurch nicht nur wesentlich länger, es ist auch schwieriger, ein gutes Ergebnis zu erreichen.

Spangenreinigung

Grundsätzlich ist während jeder kieferorthopädischen Behandlung eine besonders gute Mundhygiene erforderlich. Die Spange sollte jeden Tag mit Zahnbürste und Zahnpasta oder mit Reinigungstabletten gereinigt werden. Legen Sie sie zum Beispiel nach dem Zähneputzen in den mit Wasser gefüllten Zahnputzbecher und geben ein paar Tropfen Mundwasser dazu. Bitte die Spange niemals auskochen, weil sich der Kunststoff dabei verformen kann.

Aufbewahrung der Spangen

Wenn die Spangen nicht im Mund sind, sollten sie stoßgeschützt in einer Spangendose aufbewahrt werden. Beim Essen im Restaurant sollten Sie die Spange nicht in eine Serviette wickeleln (und dann vergessen). Am besten ist, Sie schreiben Namen und Adresse in die Dose hinein, damit Sie sie zurückerhalten, wenn sie einmal verloren geht.

Das könnte Sie interessieren

Kinderbehandlung

SOS bei Spangenproblemen

Durch rechtzeitige und individuelle Früherkennung bei Kindern können spätere Fehlstellungen vermieden werden.

Die Insignia-Behandlungsmethode

Die fast unsichtbare Spange

Computergestützt und individuell für Sie geplant, für weniger Termine und eine schnellere Behandlung.

Prophylaxe

Prophylaxe für Kinder

Egal ob Erwachsene, Kinder oder Jugendliche. Bei einer Zahnspange ist eine gute Prophylaxe wichtig.